Drei Gründe für ein MBA Studium an der HTW Berlin

Der beste Grund ein MBA Studium aufzunehmen, ist vermutlich, dass Sie sich fachlich und persönlich deutlich weiterentwickeln und im Anschluss ganz andere, beziehungsweise neue Karrieremöglichkeiten haben. Das sind positive Punkte, die Sie an jeder anderen Universität oder Hochschule ebenso finden werden, wenn Sie dort einen MBA machen. Vergleichen können Sie die Angebote zum Beispiel hier.

Warum also sollten Sie sich für die HTW Berlin entscheiden? Ganz einfach.

  1. Sie gehören im Anschluss zu den Besten.
  2. Sie studieren bei den Besten.
  3. Wir haben nur ein Interesse: Sie 

1. Im Anschluss gehören Sie zu den Besten

Zumindest, wenn man der Meinung von Unternehmen glaubt. Wenn Sie Ihr Studium bei uns abschließen, gehören Sie zu denjenigen, die von Unternehmen besonders gerne eingestellt werden. Die HTW Berlin hat es im Global University Employability Survey unter die Top 10 der Universitäten und Hochschulen in Deutschland geschafft. Unternehmen bewerteten dabei Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten sowie ihre Erfahrungen mit den Absolventinnen und Absolventen.

Die einzige Hochschule, die in der Umfrage besser abgeschnitten hat, ist die Hochschule Mannheim. Allerdings können Sie unseres Wissens dort keinen klassischen MBA studieren. Da sich die Frage natürlich aufdrängt, schreiben wir auch gerne, wer noch zu den Besten gehört. Es könnte sich also auch lohnen hier einen Blick in die Programme zu werfen. Diese sind vermutlich ebenfalls sehr gut, setzen aber teilweise andere Schwerpunkte als die die HTW Berlin:

Wir empfehlen Ihnen auch andere Programme zu prüfen und genau zu überlegen, was am besten zu Ihnen und Ihrer persönlichen Situation passt. 

2. Sie studieren bei den Besten

Zumindest, wenn man den einschlägigen Rankings glaubt, bei denen die HTW regelmäßig Spitzenplätze belegt. Im Bereich BWL im FH-Ranking der WirtschaftsWoche:

  • 2021: Platz 1
  • 2020: Platz 2
  • 2019: Platz 2
  • 2018: Platz 4

Als größte Hochschule in Berlin, mit mehr als 295 Professorinnen und Professoren, sowie etwa 800 Lehrbeauftragten bietet die HTW Ihnen eine hervorragende Kombination aus akademischer Forschung und aktuellem Praxiswissen. Und das in einer pulsierenden Metropole, die im Hinblick auf ihre Vielfalt ihresgleichen sucht. Im "Melting Pot" aus Politik, Start-ups und in Deutschland unvergleichlicher Geschichte sind wir sicher, dass Sie wesentliche neue Impulse bekommen.

3. Wir haben nur ein Interesse: Sie

Da wir eine staatliche Hochschule sind, schaffen wir etwas, das in der BWL nahezu unmöglich - zumindest aber ein Optimum darstellt - ist: vermutlich das perfekte Preis-Leistungs-Verhältnis.

Da wir nicht profitorientiert arbeiten, haben wir nur einen Fokus: Ihren Nutzen. Wir stellen uns kontinuierlich die Frage, wie wir die Gebühren so einsetzen können, dass Sie am Ende einen maximalen "Return on Investment" erzielen - auch wenn dieser schwer messbar ist.

Sie werden in Deutschland vermutlich keinen vergleichbaren MBA zu diesem Preis finden. Vor allem nicht an einer so guten Hochschule.

Bitte beachten Sie, dass wir kontinuierlich an der Verbesserung des Angebotes arbeiten und in diesem Zusammenhang auch unsere Kostenstruktur überarbeiten. Aktuell ist es geplant die Gebühren zum Sommer 2023 zu erhöhen.

Ihr Netzwerk

Unsere Studierenden haben unterschiedlichste Hintergründe. Von diesem Wissen und dem Netzwerk profitieren Sie, wenn Sie gemeinsam studieren. Hier ein Auszug: 

  • Abellio
  • BASF
  • Bombardier 
  • Bundesministerien
  • Bundeswehr
  • Carlsberg
  • Charité
  • Deutsche Bahn
  • DHL
  • Deutsches Rotes Kreuz DRK
  • Ernst & Young (EY)
  • E.ON
  • Hertz
  • InterContinental
  • KPMG
  • Kabel Deutschland
  • Kienbaum
  • Krombacher
  • KTM
  • Landesbetrieb Berlin
  • MAN
  • Porsche
  • Schaeffler
  • Schindler
  • Siemens
  • TOTAL
  • Trumpf
  • Vattenfall
  • Vodafone
  • ZF Friedrichshafen AG
  • ...

Sie sind im öffentlichen Dienst? Herzlich willkommen!

Ein weiterer Grund, den MBA abzuschließen, kann eine Besonderheit im öffentlichen Dienst sein: In manchen Funktionen stoßen Sie ohne wissenschaftlichen Hochschulabschluss bei der TöVD E12 möglicherweise an eine gläserne Decke. Wenn Sie bislang nicht über einen Master- oder Magisterabschluss verfügen, kann Ihnen der MBA den Aufstieg in die Entgeltgruppen E13- E15 ermöglichen. Durch diesen Sprung erhöhen Sie Ihr Einkommen deutlich. Bitte prüfen Sie diese Option vorher bei sich intern.